2 Kommentare zu „Die Reife Seele“

  1. Im Moment bin ich sehr auf dem „Veränderungs-Tripp“, das heißt: Nichts bleibt, wie oder was oder wo es war…. Sehr zum Leidwesen des anderen Teils meiner Seele, die oft immer wieder dasselbe will oder auch braucht. Oder ist das Teil des „Kampfes“ zwischen Verstand und Seele? Einiges in diesem Artikel fand ich SEHR tröstlich. Gruß von Jörg

    Liken

    1. Hallo Jörg,
      erstmal danke für Deinen Kommentar!
      Ich glaube, das es das sogenannte EGO ist, das die Routine möchte und auch sucht, alles andere wäre für das EGO mit „Unsicherheiten“ verbunden und davor fürchtet sich das EGO.
      Ziemlich sicher bin ich, dass die Seele die Veränderung, das Abenteuer sucht, um das zu suchen, was ich in meinem Aufruf auch so geschrieben habe, das sie immer nach neuen Erfahrungen aus ist, um ihre Sehnsucht zu stillen, auch um sich weiter zu entwickeln.
      Denn nur die Seele kennt die Vergangenheit und auch die Zukunft und kennt damit keine Furcht.
      Lassen wir als Menschen doch die Seele ihre Erfahrungen machen, es würde uns selbst auch sehr helfen und uns die Energie liefern, die wir für ein volles Leben brauchen.
      Stellen wir uns der Seele in den Weg (aus Ängsten) kostet das unnötig Leid und wir fühlen uns oft genug „energielos“.
      M. E. würde es uns auch nichts nutzen, denn die Seele geht ihren Weg, wir können diesen Weg vielleicht verzögern aber (mit)gehen werden wir ihren Weg irgendwann müssen :-))
      Dann sollten wir ihn gleich mitgehen, das erspart uns einiges an „Leiden“!
      Lieben Gruß Reiner

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s